16.06.2019 - "Gries feiert"

Die Veranstaltung "Gries feiert" wurde auf Sonntag, 16.06.2019 verschoben.

Die gemeinnützigen Verein, einschließlich des Vereins für Sachwalerschaft, werden mit einen eigenen Informationsstand vertreten sein, der der Oeffentlichkeit Aktivitäten und Projekte präsentiert.

Der Verein für Sachwalterschaft nimmt am Sonntag, den 16.06 von 10.00 bis 16.00 Uhr teil und fördert Sensibilisierungs-und Informationsaktivitäten.

Infoabend "Sachwalterschaft in der Psychiatrie: Unterstützung oder Bevormundung?"

Der Verband Ariadne für die psychische Gesundheit aller EO organisiert, in Zusammenarbeit mit dem Verein für Sachwalterschaft, einen Informationsabend zum Thema "Sachwalterschaft in der Psychiatrie: Unterstützung oder Bevormundung?".

Die Veranstaltung findet am 28.05.2019 vom 16.45 bis 20.00 Uhr im Pastoralzentrum, Domplatz 2, Bozen statt.

Diritti in Movimento - Vorstellung der Erfahrung in Südtirol

Auf Einladung von Prof. Paolo Cendon, hatte der Verein für Sachwalterschaft die Ehre, allen regionalen Koordinatoren von "Diritti in Movimento" die Erfahrung in Südtirol auf dem Gebiet der Sachwalteschaft vorstellen zu können, insbesondere das im vergangenen Jahr verabschiedete Landesgesetz Nr. 12. Zusammen mit dem Vertreter der Autonomen Provinz Trient wurden die Leitlinien vorgestellt, die zum besseren Schutz der benachteiligten Personen zu erlassen sind.

Freiwilligenmesse 2018

Der Verein für Sachwalterschaft nimmt an der 4. Freiwilligenmesse teil, welche von der Provinz Bozen in Zusammenarbeit mit der Caritas, der Gemeinde Bozen, dem Dachverband für Soziales und Gesundheit, dem KVW und den Sozialdiensten, organisiert wird.
Auch dieses Jahr wird die Veranstaltung während der jährlichen Herbstmesse auf dem Messeplatz in Bozen stattfinden.
Der Verein wird am Montag, den 26. November 2018 gemeinsam mit anderen lokalen Vereinen ganztätig anwesend sein.

Tagung: "Gesundheits-und Sozialdienste und Sachwalterschaft - Die Rolle der Sozialassistentin"

Der/die Sozialassistent-in stellt eine wichtige Rolle für das Lebensprojekt eines benachteiigten Menschen dar, im besonderen auch hinsichtlich des Mittels rechtlichen Schutzes.
Dieses Thema wurde bei der Studientagung mit dem Titel “Gesundheits-und Sozialdienste und Sachwalterschaft - die Rolle des/der Sozialassistent-en/innen”, welche am 21.09.2018 im Tagungsraum der Berufsschule “L.Einaudi”, St.Gertraudweg 3, Bozen, abgehalten wurde, behandelt.

Vollversammlung der Mitglieder 2018

300 Mitglieder, 545 persönliche Beratungen, 309 Dienstleistungen, 2.292 empfangene Anrufe: Dies sind einige der Daten, welche die Arbeit des Vereins für die Information und Sensibilisierung zum Thema des Schutzes von benachteiligten Menschen beschreibt.
Die ausgeübten und für das laufende Jahr vorhergesehenen Tätigkeiten sind bei der Mitgliederversammlung am 18. April 2018 im Tagungssaal der Berufsschule Einaudi von Bozen präsentiert worden.